Hotel in der nähe von Venedig

Das Hotel Villa Gasparini befindet sich im Herzen der Riviera del Brenta, auf halbem Weg zwischen Venedig und Padua entfernt.

Es ist ein hervorragender Ausgangspunkt für Ausflüge in die naheliegenden Kunststädte, die mit öffentlichen Verkehrsmitteln einfach zu erreichen sind.

PADUA

Padua ist auch nur eine kurze Busfahrt vom Hotel Villa Gasparini entfernt; von der Endhaltestelle „Piazzale Boschetti“ bis in die Innenstadt sind es etwa 10 Minuten zu Fuß.

Padua ist die “Gelehrten Stadt“, die historische Universitätsstadt, deren wunderschöne Plätze Kulisse für die jungen Studenten ist. Es ist auch die Stadt von Giotto. Zu sehen ist die Scrovegni-Kapelle mit ihren Werken und die Stadt des Heiligen Antonio, die Basilika, wo sich die Überreste des Heiligen befinden und  Ziel von Tausenden von Pilgern aus der ganzen Welt ist.

Das Hotel Villa Gasparini ist ein echter, idealer Ausgangspunkt für Ausflüge nach Venedig und Padua, aber nicht nur.

Die Villa ist auch für Sie bequem, um die Lido von Venedig zu erreichen, einen Sommerurlaub am Strand zu geniessen, die Thermen, für einen Besuch in der hügeligen Umgebung der ummauerten Städten Padua Monselice, Este und Montagnana.

Es ist auch nur ein paar Minuten von den Werken von Palladio in Vicenza entfernt, von Verona, mit Julia und Romeo und die Oper in der Arena; die Villa ist auch nur wenige Minuten von Treviso und seinen Hügeln entfernt, berühmt für die vielen Restaurants mit Terrasse, wo man im Sommer Mittag- und Abendessen genießen kann, mit ausgezeichnet gegrilltem Fleisch und Rotwein.

VENEDIG

Venedig, die romantischste Stadt der Welt, befindet sich an nur wenige Minuten vom Hotel Villa Gasparini entfernt.

Vom Hotel ist leicht zu erreichen; der Bus führt direkt zur Piazzale Roma, das Terminal der Räder der Altstadt.

Die Fahrten finden oft statt. Im Winter bis Mitternacht und noch länger in den warmen Sommerabenden, wo es schön ist die Abendbrise zu genießen, während man zwischen den Gassen und den Plätze in Venedig spazieren kann (…und teilweise auch sich verlaufen).

Vom Piazzale Roma aus taucht man in einen einzigartigen und magischen Ort, in dem die Straßen aus Wasser sind und die Autos durch Boote ersetzt werden.

Auf dem Weg zum Grand Canal sind die Haltestellen vom Vaporetto, die entlang des Canal Grande bis zur Piazza San Marco führen oder die Leitungen, die bis zu den Inseln Murano, Burano und Torcello ankommen.

Ein paar Kilometer vom Hotel Villa Gasparini befindet sich auch das Terminal Fusina, ein angenehmer Ort, in dem der Fluss Brenta in die Lagune von Venedig mündet.

Die salzige Luft und der schöne, wenn auch kurze, Spaziergang entlang der Lagune, ist ein Vorgeschmack von der Stadt, die Sie besuchen werden.

Das Parken hier im Terminal Fusina ist einfach und günstig. Keine Staus, die Ihren Tag ruinieren können!

Das Boot nach Venedig fährt zu festen Zeiten, die an der Rezeption erhältlich sind. Der Fahrpreis ist der gleiche wie bei den öffentlichen Verkehrsmitteln, obwohl die Überquerung der Lagune und dem Eingang zu Venedig über Canale della Giudecca wie eine private Tour aussieht.

In nur 20 Minuten Bootfahrt mit dem Vaporetto kommt man in der Nähe von San Marco an, um genauer zu sein, an der Zattere.
Das letzte Boot fährt,
 während der Sommerzeiten, um 22.30 Uhr zurück: eine nächtliche Show, die Sie nicht vergessen werden.

 

Venedig ist eine Stadt der Romantik und Melancholie, wenn man in die weniger touristischen Gegenden fährt (Cannaregio und Castello). Lebhaft in den Märkten (der berühmteste ist der Fischmarkt in Rialto), stilvoll und elegant auf dem Markusplatz, luxuriöse Geschäfte, die Tür an Tür angeordnet sind, im Bereich der Mercerie.

Aber überall und immer einzigartig.

Leave a Comment